bücher

Neuzugänge Februar 2018

Hallo meine Lieben,

im Februar hat es leider nicht ganz geklappt, dass ich mehr lese als einkaufe. Ich habe 7 gelesen und 8 gekauft. Durch den Januar bin ich aber immer noch ein Buch im Vorsprung. Bisher 14 gekauft und 15 gelesen. Der März wird dafür wirklich brav werden. Ich versuche gerade angestrengt gar nichts zu kaufen, da die Buchmesse genug Geld kosten wird. Noch bin ich wirklich sehr standhaft.

Jetzt zum Februar. DSC_0009

Ich lese gerne Klassiker aus dem Diogenes Verlag und da mein SuB da leider schon aufgebraucht ist, habe ich mir gleich zwei neue geholt. Zum einen „Der Besuch der alten Dame“ von Dürrenmatt. „Die Physiker“ fand ich ja damals wirklich großartig, deswegen bin ich gespannt, wie mir das hier gefällt. Meine Schwester war jedenfalls begeistert. Und zum anderen habe ich mir „Das Parfum“ von Patrick Süßkind geholt. Vor einigen Jahren habe ich mal den Film gesehen, aber das Buch habe ich irgendwie ignoriert. Das will ich definitiv ändern.

Momentan bin ich voll in Thriller Stimmung. Habe auch meinen SuB da schon sehr verringert. Im Moment lese ich „Death Call“ von Chris Carter und oh mein Gott. Dieses Buch macht einen wirklich kaputt. Es liest sich erstens wie eine Criminal Minds Folge, also schon mal echt genial. Das Krasse daran ist aber, was Carter mit einem macht. Ich musste gestern Nacht um 12 noch ein anderes Buch lesen und etwas fernsehen, um überhaupt ins Bett gehen zu können. Dieser Typ schafft es einem ein ganz komisches Gefühl zu geben. Also für jeden, der auf gute Thriller steht, lest es. Für alle mit schwachen Nerven, Finger weg. (Er beschreibt die Mordfälle wohl gerne sehr detailliert). Aber zurück zum Wesentlichen. Auf jeden Fall habe ich momentan so viel Lust auf Thriller, dass ich mir da noch ein paar zulegen musste. Als Erstes wanderte „Manchmal Lüge ich“ von Alice Feeney in den Warenkorb. Der Klappentext ist kurz und knackig und hat mich sofort angesprochen. Von Harlan Coben habe ich auch bereits ein Buch gelesen, das mir sehr gut gefallen hat und als ich dann einen Trailer zu „In ewiger Schuld“ gesehen habe musste ich es einfach haben.

Der dritte Thriller ist „Dear Amy“ von Helen Callaghan. „Er wird mich töten, wenn du mich nicht findest“. Das klingt doch schon mal richtig spannend. Ich mag es, wenn vorne/hinten auf dem Cover kleine Eyecatcher sind. Die machen einem die Bücher noch mal interessanter.

Dann habe ich mir noch drei Hardcover gekauft. „Auf immer gejagt“ stand auch schon seit Erscheinen auf meiner Liste und da es das Hardcover gerade günstig auf Medimops gab, habe ich gleich zugeschlagen. Im Juli kommt da übrigens der zweite Band raus. Ich glaube, im April versuche ich mal einen Monat zu machen, in dem ich erste Bände lese.

„Mind Games“ von Teri Terry stand schon länger auf meine Wunschliste. Die Handlung finde ich einfach unglaublich interessant. Es läuft in diesem Buch alles online ab. Eine Zukunft, die ich mir auch im realen leben gut vorstellen kann. Der Teil mit der Firma, die der Protagonistin einen Job anbietet, klingt etwas nach „The Circle“ aber ich hoffe, dass dieses Buch besser ist. „The Circle“ mochte ich gar nicht.

Und das letzte Buch ist der erste Band der Diviners-Reihe.  „Aller Anfang ist böse“ von Libba Bray. Das Buch spielt im Amerika der 20er Jahre. Das allein macht es schon furchtbar interessant für mich. Die Zeit mag ich echt gerne. Gatsby spielte auch in dieser Zeit und der hat mir auch schon unglaublich gut gefallen. Aber nicht nur die Zeit macht es interessant, auch die Protagonistin und ihre Gabe. Ich bin echt gespannt, was das Buch für mich bereithält.

Der Zustand, der Bücher von Medimops, war allgemein wieder echt gut. Das Buch von Harlan Coben hat einige Leserillen, aber im Regal sieht man die nicht und beim Lesen stört es mich jetzt auch nicht großartig.

So. Das waren alle Bücher, die ich gekauft hab. Was kam bei euch im Februar neu an?

Liebe Grüße,

rnxk4zsse4jtnzrdc6vd

2 Kommentare zu „Neuzugänge Februar 2018

  1. Huhu!

    Mehr lesen als einkaufen klappt bei mir fast nie… 😉 7 gelesen und 8 gekauft finde ich aber noch ziemlich gut!

    „Der Besuch der alten Dame“ und „Die Psyiker“ habe ich sehr gerne gelesen, das ist aber ~20 Jahre her und es wäre vielleicht mal Zeit, sie noch mal zu lesen. Ich lese heute ganz anders, mein Lesegeschmack hat sich stark verändert… Und da ich „Das Parfüm“ zu 18. Geburtstag geschenkt bekommen habe, kann ich es da ganz genau sagen: das ist 23 Jahre her und auch da würde mich interessieren, wie ich das Buch heute finden würde.

    Von Chris Carter habe ich noch nichts gelesen, obwohl Krimis und Thriller seit ein paar Jahren mein Lieblingsgenre sind! „Death Call“ steht noch auf meiner Wunschliste, genau wie „Manchmal lüge ich“ und „Dear Amy“.

    Zu den Büchern von Libba Bray habe ich inzwischen so krass unterschiedliche Meinungen gehört, dass ich sie alleine deswegen schon lesen sollte…

    LG,
    Mikka

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Mikka,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar.

      Da gebe ich dir recht. Der Lesegeschmack wächst ja irgendwie mit einem mit. Ich habe letztens erst die Tintenblut-Trilogie von Cornelia Funke gelesen und ich fand sie leider nicht mehr ganz so gut, wie vor 15 Jahren. Da macht das Alter schon einen unterschied. Deswegen rereade ich auch gerne.

      Chris Carter empfehle ich dir definitiv, wenn du auf Thriller stehst. Ich muss jetzt nach der Buchmesse auch weiterlesen. Bin leider die letzte Woche gar nicht dazu gekommen.

      Das ist ein sehr guter Punkt, den du da ansprichst. Gerade, wenn es unterschiedliche Meinungen gibt, werden manche Bücher erst recht interessant. Man will ja dann wissen, wie man es selbst findet.

      Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen.

      LG,

      Patricia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s