bücher

Lesejahr 2017

Hallo meine Lieben,

es ist soweit 2017 ist zu Ende und das bedeutet, es liegt ein neues Lesejahr vor uns. Ich habe den Dezember nicht so gut abgeschlossen, wie ich eigentlich wollte. Ich bin einfach nicht wirklich dazu gekommen zu lesen. Drei Bücher habe ich dennoch noch beendet und dadurch meine Goodreads Challenge von 60 Büchern geschafft. Allgemein hat mir das Jahr ungemein gut gefallen. Ich hatte nur einen Monat, in dem ich kein Buch beendet habe, das war der März. Außerdem hatte ich auch kaum „schlechte“ Bücher dabei. Ich hoffe, das neue Jahr geht genauso weiter.

DSC_0009

Als Erstes beendet habe ich im Dezember The Angel Tree von Lucina Riley. Dieses Buch ist wirklich einfach nur grandios. Ich möchte eigentlich gar nicht viel dazu sagen, um nichts vorwegzunehmen. Wenn ihr auf Familiendramen steht, müsst ihr das unbedingt lesen.

Mit der Todeszone habe ich noch eine Reihe beendet, von der ich auch absolut begeistert bin. Ich liebe Thomas und Minho. Theresa hat mich immer irgendwie ein bisschen gestört, aber am Schluss hat sie mich dann doch noch von sich überzeugen können. Ich bin jetzt echt gespannt auf den letzten Film, der im Januar in die Kinos kommt. Vorher muss ich mir aber noch den Zweiten ansehen.

Auch „Der Vorleser“ habe ich dann heute doch noch beendet. Da ich den Film nie gesehen habe, bin ich völlig ohne Erwartungen an das Buch gegangen. Dadurch haben mich einige Punkte wirklich überrascht, vor allem der Part, der sich mit der Nazizeit beschäftigt. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet. Aber ich fand es wirklich gut. Jetzt werde ich mir wohl mal den Film ansehen. Mich interessiert wirklich, wie sie das Buch umsetzen. Hat jemand von euch den Film schon gesehen? Wie fandet ihr ihn?

So. Kommen wir zu meinem Jahr 2017:

12

Neuzugänge: 115 – im Durchschnitt 10 Bücher im Monat. Jaaa. Das könnte man vielleicht etwas reduzieren. Vielleicht.

Von den 61 gelesenen waren 15 SuB-Leichen. Das finde ich wirklich gar nicht so schlecht, muss ich sagen. Ich habe noch ein paar und es kamen jetzt wieder welche dazu, aber 15 weg ist in Ordnung.

Gelesen habe ich 24 Hardcover, 32 Taschenbücher und 5 Broschierte. Außerdem waren es 29 Einzelbände und 32 Serienbände. Bei den Einteilungen in Genres tue ich mir oft schwer, das mache ich rein nach Gefühl: 6 Thriller, 1 Krimi, 7 NA/YA, 19 Fantasy, 9 Dystopien, 9 Klassiker, 4 Romane, 1 Ratgeber, 4 Horror, 1 Wissenschaftliches.

Die Aufteilung in Seiten finde ich auch nicht schlecht. Ich habe viele relativ dicke Bücher gelesen.

1 – 100: 3 Bücher
101-200: 4 Bücher
201-300: 8 Bücher
301-400: 11 Bücher
401-500: 15 Bücher
501-600: 9 Bücher
601-700: 4 Bücher
700+: 7 Bücher

Mein SuB liegt derzeit bei 100 Büchern. Aber auch nur, weil ich vor ein paar Tagen unbedingt noch einmal bei Medimops bestellen musste. Ich bin wirklich wieder sehr begeistert von Medimops. Das Team war bisher immer absolut nett und die Bücher haben immer eine klasse Qualität. Zeitenzauber war sogar noch komplett eingeschweißt. Der Tod auf dem Nil und Wie Monde so silbern sind etwas schief gelesen, aber das ist nicht wirklich schlimm. Vor allem, wenn ich bedenke, wie viel ich mir gespart hab. Für die ganze Bestellung hab ich 61 Euro bezahlt. Meine letzten Neuzugänge für dieses Jahr:

DSC_0018

So. Und damit verabschiede ich mich jetzt bis zum nächsten Jahr. Lasst es euch gut gehen heute.

Liebe Grüße,

eure

rnxk4zsse4jtnzrdc6vd

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s