bücher

Want to read Oktober 2017

Hallo meine Lieben,

da bin ich wieder. Heute ist mein letzter Urlaubstag und irgendwie bin ich leicht zwiegespalten. Einerseits hätte ich gerne noch eine Woche mehr, andererseits denke ich mir, dass es voll ok ist morgen wieder zu arbeiten. Mir macht der Montag gerade gar nicht so viel aus. Ich bin gespannt, wie das morgen früh ist. Zwei Wochen lang bin ich kaum vor 10 Uhr aufgestanden und morgen klingelt der Wecker um halb 7. Das wird hart. Aber, das nächste verlängerte Wochenende ist ja nicht weit entfernt. Ende des Monats steht eine Zweitagewoche an. Genau dann kommt auch endlich die zweite Staffel von Stranger Things. Ich werde mich wohl die drei Tage in meinem Zimmer verbarrikadieren.

Kommen wir zum wesentlichen. Meiner Leseliste für den Oktober. DSC_0009

Ich habe mir diesmal sieben Bücher vorgenommen. Darunter lasse ich mir eines wieder von David Nathan vorlesen. Ich habe dabei immer das Gefühl, Spike würde mir vorlesen. Das macht es noch viel schöner. Besagtes Buch ist wieder ein King. Diesmal Friedhof der Kuscheltiere. Ich hoffe, es ist genauso gruselig, wie der Film. Den werde ich mir dann im Anschluss auch noch ansehen.

Zusammen mit der lieben Lana nehme ich diesen Monat auch endlich Lucinda Riley’s Orchideenhaus in Angriff. Wir haben schon angefangen den ersten Abschnitt zu lesen und sind bisher beide sehr begeistert. Hoffentlich bleibt das auch weiterhin so.

Der Beobachter von Charlotte Link war auch in meinem 5 vom SuB Beitrag. Es liegt wirklich schon ewig hier und ich habe jetzt endlich damit begonnen. Ich finde es bisher wirklich gut und bin gespannt, wie es weitergeht und vor allem endet. Habe fast nur Gutes darüber gehört, also hoffe ich das Beste.

Im letzten Monat hat mir Padi Death Call von Chris Carter schmackhaft gemacht. Sie hat gemeint, dass dieses Buch wirklich heftig war. Und wenn sie sagt, dass sie unter ihrem Bett und auf der Rücksitzbank nachsieht, um zu checken, ob dort jemand ist, dann muss es einfach gut sein und passt perfekt in diesen Monat. Sollte mir dieser Band gefallen, werde ich mir die anderen Bände aus der Reihe auch noch kaufen.

Diesen Monat muss auch endlich der zweite Teil der Maze-Runner dran glauben. Ich bin schon fast bis zur Hälfte durch und liebe es einfach. Man merkt schon in den ersten Seiten, dass es kein Buch für ein jüngeres Publikum ist und das mag ich. Einfach super.

Dann möchte ich diesen Monat eine Reihe beenden. Und zwar die Percy Jackson Reihe. Mit der letzten Göttin habe ich es geschafft. Bin wirklich gespannt, wie die Reihe endet. Nächstes Jahr werde ich dann die Helden des Olymps und die Kane Chroniken von Riordan angehen. Freue mich tierisch darauf.

Und das letzte Buch, auf meiner Liste, für diesen Monat ist der erste Band von Lockwood & Co. Es klingt einfach so toll. Genau das richtige für mich. Ich glaube, ich werde das Buch regelrecht verschlingen. Wenn es denn genauso gut ist, wie ich es mir vorstelle.

Das wars dann für diesen Monat. Was steht denn auf eurer Leseliste? Und habt ihr eines der Bücher, die ich lesen möchte, schon gelesen?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße,

rnxk4zsse4jtnzrdc6vd

3 Kommentare zu „Want to read Oktober 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s