Allgemein

Monatsrückblick September

Hallo meine Lieben,

wieder ein Monat zu Ende. Die Letzten gehen jetzt wirklich Schlag auf Schlag. Dafür fühlen sich dann die ersten drei Monate im neuen Jahr wieder unendlich lange an. Furchtbar. Naja. Jetzt kommt erst mal der Oktober und damit bald Halloween. Ich freue mich so unglaublich darauf. Ich werde mit meiner Schwester und ein paar Freunden irgendwann um diese Zeit in einen Escape-Room gehen. Die Vorfreude ist wirklich riesig. Dazu dann mehr im nächsten Monatsrückblick. Jetzt zum September.

Gemacht: Für die Große meiner besten Freundin hat die Schule angefangen. Der Tag war wirklich super. Die kleinen Kids in ihren Stühlen sehen schon furchtbar niedlich aus. Nach der Einführung waren wir noch gemeinsam Essen. Ein paar Tage später war ich dann mit meiner Familie beim Essen und im Kino. Meine Schwester hatte Geburtstag und mein Papa wollte unbedingt mal wieder einen Film sehen. Wir haben uns Bully angesehen. Die Meinungen zu diesem Film spalten sich ja wirklich krass. Ich habe ihn geliebt, wie ich auch schon die Bullyparade geliebt habe. Fand ich einfach nur witzig. Manche haben, glaube ich, einfach auch nicht verstanden, dass es kein richtiger Film sein kann, wie z.B. der Schuh des Manitu oder Traumschiff. Letzte Woche war ich dann noch einmal im Kino, diesmal alleine. Kingsman 2 war einfach grandios. Ich liebe die Schauspieler, ich liebe die Action darin und das leicht verrückte. Einfach cool. Hoffentlich gibt es noch einen dritten Teil. Außerdem hatte ich dann letzte Woche auch noch meine allererste Reitstunde. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht. War am Anfang etwas ungewohnt und das Raufziehen hat mir einen schönen Muskelkater in den Armen eingebracht. Das Pferd war etwas sehr groß. Nächste Woche habe ich die nächste Stunde und ich freue mich schon drauf.

Gehört: Ich habe mir in diesem Monat eine Herbst Playlist erstellt und die läuft im Grunde rauf und runter. Außer ich höre Hörbuch. Unter anderem total verliebt habe ich mich in Perfect von Ed Sheeran, Rain von The Script und Too much too ask von Niall Horan.

Gesehen: Ich habe mit der 11. Staffel von Supernatural angefangen. Die Jungs sind einfach toll. Samstags schaue ich jetzt immer CarCrash TV. Dort zeigen sie Aufnahmen von Dash-Kameras. Es ist echt unglaublich, was für einen Schrott manche Leute fahren können. Um kurz nach zwölf kommt dann eine Serie die heißt Paranormal Witness und die schaue ich auch oft noch an. Das werden unerklärliche Phänomene aufzeigt. Ganz viel Gruselzeug. Absolut perfekt.

Getragen: Kuschelige, dicke Pullover und Cardigans. Sie sind endlich zurück. Mein Kleid habe ich nicht mehr oft getragen, obwohl es in den letzten Tagen echt warm war. Irgendwie fühle ich mich nicht mehr so danach. Das kommt dann nächstes Jahr wieder raus.

So. Das war mein September. Wie war denn euer Monat so? Freut ihr euch auch so auf die kommende Zeit?

Liebe Grüße,

rnxk4zsse4jtnzrdc6vd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s