bücher

Lesemonat August 2017

Hallo meine Lieben,

es ist so weit. Mein Lesemonat für den August kommt. Im Grunde lief es wieder gar nicht schlecht. Ich habe alle, die ich mir vorgenommen habe, gelesen. Bis auf Gläsernes Schwert von Victoria Aveyard. Das habe ich aber aus einem guten Grund noch liegen gelassen. Soweit ich weiß kommt ja dann irgendwann 2018 der vierte Band raus und ich mag nicht, dass dann so viel Zeit zwischen den Büchern liegt. 

DSC_0019Statistik:

Gelesene Bücher: 8                  Gelesene Seiten: 3787               SUB-Leichen: 1

Englisch: 2                       Deutsch: 6                    Ø gelesene Seiten pro Tag: 122



Titel:      Die Frau, die niemand kannte
Autor:    Chris Pavone
Erscheinung:   2012
Verlag:   Piper
Gelesene Sprache:   Deutsch
Ausgabe:   Taschenbuch
Bewertung:   3,0

  • Die ersten 40 Seiten haben mich überhaupt nicht gepackt. Deswegen lag das Buch dann auch fast bis zum Schluss nur auf meinem Nachttisch. Nachdem ich alle anderen gelesen hatte, habe ich es doch noch zur Hand genommen und auch beendet. Es wurde zur Mitte hin spannender, aber dann fand ich es einfach nur komisch. Irgendwie handelt Kate für mich nicht im geringsten, wie sie es tun sollte. Noch dazu ist das Buch für diese Geschichte einfach viel zu lang. Da hätte sich der Autor etwas kürzer fassen können.

Reihe:  Merle-Trilogie
Titel:  Das gläserne Wort
Autor:  Kai Meyer
Erscheinung:  2002
Verlag:  Heyne
Gelesene Sprache:  Deutsch
Ausgabe:  Taschenbuch
Bewertung:  4,0

  • Auch den dritten Band fand ich wieder sehr gut. Allgemein gesehen ist die Reihe aber wirklich etwas für Jüngere. Ich bin trotzdem froh sie beendet zu haben. Das ist wirklich ein must-read der deutschen Autoren.

Reihe:   The Royals
Titel:   Broken Prince
Autor:  Erin Watt
Erscheinung:   2016
Verlag:  Everafter Romance
Gelesene Sprache:  Englisch
Ausgabe:  Taschenbuch
Bewertung:  5,0

  • Auch den zweiten Teil der Royals habe ich geliebt. Gerade lese ich den Dritten und ich bin so gespannt, wie die Geschichte um Reed und Ella endet. Vor ein paar Tagen habe ich festgestellt, dass die Reihe nach dem dritten Teil ja noch gar nicht zu Ende ist. Im 4. und anscheinend auch 5. Band geht es dann um Easton. Obwohl das bedeutet, dass ich die Reihe dieses Jahr nicht mehr beende, freue ich mich unglaublich darauf weiter in die Welt der Royals gezogen zu werden. Erin Watt hat da etwas genau nach meinem Geschmack geschaffen.

Reihe:   Tausend und eine Nacht
Titel:  Rache und Rosenblüte
Autor:  Renee Ahdie
Erscheinung:  2016
Verlag:  Luebbe
Gelesene Sprache:   Deutsch
Ausgabe:  HC
Bewertung:  5,0

  • Die lange Zeit zwischen den beiden Bänden hat mir fast das Genick gebrochen. Obwohl ich das letzte Kapitel des ersten Bandes noch einmal gelesen habe, hatte ich an einigen Stellen Probleme mich zu erinnern, was genau im ersten Band passiert ist. Es war dann am Ende nicht so schlimm, es hat mich nur geärgert. Ich hätte es ja viel eher lesen können. Noch dazu fand ich den zweiten Band auch wieder großartig. Da ärgert man sich dann doppelt. Ich liebe Shazi und Chalid und die Geschichte an sich. Sie ist spannend und das Ende lässt einem das Herz noch einmal in der Brust zerfließen.

Reihe:  Cassia & Ky
Titel:  Die Ankunft
Autor:  Ally Condie
Erscheinung:  2012
Verlag:  Fischer
Gelesene Sprache:  Deutsch
Ausgabe:  HC
Bewertung:  3,0

  • Davon war ich wirklich zutiefst enttäuscht diesen Monat. Wahrscheinlich lag das zu 99% daran, dass ich Ky seit dem letzten Band nicht mehr leiden konnte. Mir war Xander irgendwie viel sympathischer. Ich mochte den Kerl einfach. Deswegen fand ich auch gut, dass er eine größere Rolle in diesem Band zugeschrieben bekommen hat. Das war aber auch so ziemlich das Einzige, was mir gut im Gedächtnis geblieben ist. Xander konnte auch die Bewertung retten. Wäre er nicht gewesen. Naja.

Reihe:   Outlander
Titel:  Die geliehene Zeit
Autor:  Diana Gabaldon
Erscheinung: 1992
Verlag: Droemer/Blanvalet
Gelesene Sprache:  Deutsch
Ausgabe:  B
Bewertung:  4,0

  • Der Teil, der in der Vergangenheit spielt, fand ich wieder super. Es war spannend und ich liebe Jamie und Claire. Den Schluss, bzw. der Part, der später spielt, bräuchte ich eigentlich nicht. Irgendwie gefiel mir das nicht so. Und was mir wirklich komisch vorkam, wie alt soll Claire da bitte sein (in 1968)? Die tun alle so als wäre sie 70 Jahre alt und vollkommen gebrechlich. Das habe ich absolut nicht verstanden irgendwie. Ich weiß auch nicht, wie sie so gebrechlich wieder durch die Zeit reisen und dann nach Jamie suchen soll. Irgendwie komisch. Empfindet das noch jemand so?

Reihe:  Der geheime Zirkel
Titel:  Gemmas Visionen
Autor:  Libba Bray
Erscheinung:  2003
Verlag:  dtv
Gelesene Sprache:  Deutsch
Ausgabe:  TB
Bewertung: 5,0

  • Nach der Enttäuschung durch den letzten Band von Cassia & Ky, kam dieses Buch gerade recht. Ich fand es einfach super. Jede Seite hat mich mehr in die Geschichte gezogen und gefesselt. An manchen Stellen war es auch so richtig schön düster. Das hat mir mega gefallen. Noch dazu ist Gemma ein Charakter, den ich liebe. Sie ist frech und gar nicht auf den Mund gefallen, hat aber auch ein großes Herz und steht für sich und ihre Freunde ein. Gegen Ende war sie dann zum Teil etwas kindisch, aber das hat dem ganzen keinen Abbruch getan. Wir sind ja alle mal so. Definitiv ein toller Auftakt für diese Trilogie.

Titel:  The little Ghost
Autor:  Ottfried Preußler
Erscheinung:  1966
Verlag:  Thienemann
Gelesene Sprache:  Englisch
Ausgabe:  Taschenbuch
Bewertung:  5,0

  • Was soll ich hierzu noch sagen? Ein Kinder-Klassiker wie er im Buche steht und zum englisch lernen für die Kleinen super.

Wieder ein wirklich guter Lesemonat. Ich hoffe, die vier weiteren werden genauso gut. Wie läuft denn euer Lesejahr bisher? Es ist ja nicht mehr so lange bis es auch zu Ende ist.

Liebe Grüße,

rnxk4zsse4jtnzrdc6vd

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s