bücher

Die sieben Königreiche – Kristin Cashore

Hallihallo meine Lieben,

ab heute soll es eine neue „Kategorie“ auf meinem Blog geben. In dieser möchte ich euch gerne meine Lieblingsbücher vorstellen. Egal ob Mehrteiler oder Einzelbände. Jedes Lieblingsbuch findet hier seinen Platz. Dafür werde ich auch einen eigenen Menüpunkt eröffnen und dort die Einträge der Bücher sammeln. Damit sie einfach zu erreichen sind.

Heute soll es mit einer Trilogie los gehen, die ich im Januar diesen Jahres beendet und absolut geliebt habe. Die sieben Königreiche von Kristin Cashore. 

DSC_0004


cashore


Die Beschenkte – Lady Katsa wird überall gefürchtet, denn sie hat die Gabe des Tötens. Doch sie ist es leid, ständig als Racheengel eingesetzt zu werden – und als sie dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, schöpft sie Hoffnung, mit ihrer Gabe auch Gutes bewirken zu können. Der Prinz fasziniert Lady Katsa. Außerdem scheint er genau wie sie ein Beschenkter zu sein. Schon bald verbünden sich die beiden, um gemeinsam in den Kampf zu ziehen und nicht nur das …

Die Flammende – Wer das Mädchen mit den Haaren wie Feuer einmal gesehen hat, wird es nie wieder vergessen: Fire übt eine unwiderstehliche Macht auf alle Lebewesen in ihrer Nähe aus. Sie kann in die Gedanken anderer Menschen eindringen. Nur nicht in die von Prinz Brigan. Wer ist dieser unnahbare Feldherr und welche Rolle spielt er im Kampf um den Thron? Um Fire herum entspinnt sich ein Netz aus Verschwörungen. Und obwohl sich ihr Innerstes dagegen sträubt, kommt sie dem Prinzen immer näher.

Die Königliche – Seit dem Tod ihres tyrannischen Vaters ist Bitterblue die alleinige Herrscherin eines ganzen Königreichs. Während sie langsam in ihre Aufgabe hineinwächst, muss sie sich unausweichlich der Vergangenheit stellen: Wer war ihr Vater, König Leck, wirklich? Was gehört zu den Lügengebäuden seiner Herrschaft und was ist tatsächlich die Wahrheit? Für ihre Nachforschungen schleicht sich Bitterblue Nacht für Nacht verkleidet aus dem Schloss, schließt unter falschem Namen ungewöhnliche Freundschaften in den Straßen und Wirtshäusern und verstrickt sich ihrerseits in ganz neue Lügen…


Die Cover sind schon mal unglaublich schön und ich finde, die Klappentexte klingen auch schon recht spannend. Die Bücher geben aber um einiges mehr her, als man am Anfang vermutet.

Wie man an den verschiedenen Klappentexten bereits erkennen kann, spielen die drei Bände zwar in demselben Universum, drehen sich aber um andere Personen. Und da ist bereits Punkt zwei der mich bei dieser Trilogie absolut überzeugt hat – die unglaublichen Charaktere. Sie sind so gut erarbeitet, dass sie einem so schön menschlich vorkommen. Das gilt nicht nur für die drei Protagonistinnen, sondern auch für die drei Jungs. Manchmal kommt es in Büchern vor, das die Männer oft als mega attraktive Superhelden dargestellt werden. Das ist hier überhaupt nicht so und das macht sie wirklich besonders. Ich habe alle drei Lieben gelernt, auch wenn sie vielleicht nicht aussehen und sind wie Superman persönlich. Alle Charaktere haben ihre Ecken und Kanten, aber auch ihre Heldenseite, mit der sie ihre Welt „retten“. Die Mädels gehen dabei, genauso wie die Jungs, weit über ihre Grenzen, obwohl es manchmal sehr hart für sie ist. Das macht die Geschichten unglaublich spannend. Auf die einzelnen Geschehnisse möchte ich gar nicht zu viel eingehen, wenn man da nicht aufpasst, rutscht gleich etwas Wichtiges heraus. Jede einzelne der Geschichten ist es, auf jeden Fall, wert gelesen zu werden. Obwohl es einzelne Geschichten sind, sollte man sie nacheinander lesen. Die Geschichten bauen sozusagen aufeinander auf und greifen ineinander über. Auch tauchen die Charaktere aus den vergangenen Bänden im darauffolgenden Teil wieder auf. Was ich wirklich cool finde. Was die Trilogie noch von anderen unterscheidet, sind die Enden. Hiermit spreche ich also meine absolute Leseempfehlung, für diese Trilogie, aus.

Hat jemand von euch die Trilogie schon gelesen? Und wenn ja, wie fandet ihr sie? Mich würde jede Meinung dazu interessieren.

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße,

rnxk4zsse4jtnzrdc6vd

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s