bücher

Mein Buch der Bücher

Hallo meine Lieben,

ich habe es ja schon angedroht am Wochenende mit meinem Book Journal anzukommen. Irgendwie habe ich im Internet kaum etwas dazu gefunden. Es gibt zwar viele, die so ein Journal führen, aber dort eher Rezensionen zu Büchern rein schreiben. Das mach ich gar nicht. Meines ist nur eine Statistik quasi. Das meiste mache ich mit meiner Excel-Tabelle. Da alles, was mit Computern zu tun hat, aber immer irgendwo schief gehen kann und ich es liebe Dinge zu tracken (auch schriftlich) habe ich mir dieses Jahr noch ein zweites Bullet Journal zugelegt. Sollte dann doch mal etwas mit meiner Dropbox oder der Datei sein, habe ich immer noch das Buch, um darauf zurückzugreifen.

Natürlich gingen genau dann, als ich meinen August erstellte, ein paar Kleinigkeiten schief. Aber gut. So eng nehme ich das da nicht. Deswegen bekommt ihr diesen Beitrag trotzdem. Ich muss auch dazu sagen, ich bin keine Künstlerin und wer hier ein total aufwendig gestaltetes Buch erwartet, wird wohl enttäuscht werden. Künstlerisch begabt war ich noch nie wirklich. Bin da schon etwas neidisch, wenn ich mir Videos zu Bullet Journals ansehe. Sei es wie es sei. Man kann ja nicht alles können.

DSC_8107

Die ersten Seiten sind ganz unspektakulär. Ich habe meistens einfach den Monat dort stehen und manchmal schaffe ich es dann doch noch ein paar Kleinigkeiten dazu zu malen. Zwischendrin habe ich dann immer mal wieder ein Zitat über das Lesen oder allgemein Bücher eingeklebt. Hier Matilda, die mir aus der Seele spricht.

DSC_8108

Die nächste Seite ist mein Tagestracker, den ich schon einmal erwähnt hatte. Hier kreuze ich einfach an, ob ich an diesem Tag gelesen habe und schreibe daneben die Seitenzahl. Ich habe zwar dann in der Statistik eine durchschnittliche Seitenzahl pro Tag, aber ich mag es am Ende einfach zu sehen, an wie vielen Tagen ich wirklich gelesen habe und wie viel es war. Die nachfolgende Seite habe ich erst letzten Monat verändert und so gefällt es mir wirklich gut. Ich schreibe dort die Bücher, die ich gerade lese, an die Seite und male dann den Tag an, an dem ich angefangen habe es zu lesen. Das mache ich weiter, bis ich es beende. So kann ich genau sehen, für welches Buch ich wie lange gebraucht habe. Das ist auch immer sehr interessant zu sehen.

DSC_8109

Auf der nächsten Seite notiere ich mir die Bücher, die ich in diesem Monat lesen möchte. Dieses Mal sind es etwas mehr, da der Juli so genial lief. Was wohl an den Weekly readings lag, die ich mir selbst aufgebrummt habe. Das war schon sehr motivierend. Mein Urlaub ist aber wahrscheinlich auch nicht ganz unschuldig. Habe in den ersten beiden Juli Wochen schon sehr viel beendet. Zurück zum Wesentlichen. Ich habe mir für den August einfach mal optimistisch mehr vorgenommen. Danach kommen zwei Seiten, die ich für meine Weekly readings freihalte. Vier Wochen passen genau auf die beiden Seiten. Hoffentlich motiviert mich das im August genauso.

DSC_8110

So und auf der letzten Seite ist meine Statistik. Dort fasse ich dann am Ende meinen Lesemonat zusammen. Bei DK ganz unten kommen meine Bücher rein, bei denen ich am Ende nicht wirklich weiß, ob sie mir gut gefallen haben oder eher nicht. „The Circle“ von Dave Eggers war so ein Buch. Mittlerweile muss ich sagen, dass ich es eher nicht mag und es ist deswegen auch aus meinem Regal verschwunden. Die mittelmäßigen Bücher mit 3 Sternen landen auch in dieser Kategorie.

Das war dann mein Buch der Bücher. Ich habe kurzzeitig überlegt meine Exceltabelle auch mit hier rein zu nehmen, aber am Ende habe ich mich dagegen entschieden, das wäre dann einfach zu viel.Werde darüber mal einen einzelnen Beitrag schreiben.

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag.

Bis bald,

rnxk4zsse4jtnzrdc6vd

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s