fashion

4 schlimme Trends 2017

Hallo meine Lieben,

es hat wieder ein paar Tage gedauert, aber hier kommt ein neuer Beitrag. Die Idee dazu habe ich vor Kurzem irgendwo gelesen, leider weiß ich nicht mehr wo und kann die Seite auch nicht mehr finden. Ich glaube, es war auf einem Blog. Also, falls der- oder diejenige diesen Beitrag hier liest -> bitte schreib mir, dann würde ich gerne noch deinen Blog hier verlinken.

Wie ihr ja der Überschrift schon entnehmen könnt geht es heute um Trends, mit denen ich absolut nichts anfangen kann. Dafür habe ich mir 4 herausgesucht. Arg viel mehr gibt es da momentan auch nicht. Die Trends dieses Jahr gehen in eine wirklich coole Richtung, was meinem Geldbeutel natürlich nicht wirklich gefällt. Von den 80gern bis zu Sneakern. Allgemein ist das Jahr 2017 und auch schon 2016 ein relativ lockeres (Oversized, Jeansjacken, Sneaker, T-Shirts) und aber auch verspieltes Jahr (Spitze, Carmen, Volant usw.). Ich liebe das. Sich nicht auf eines festzulegen, sondern das Outfit nach seinen Tagesformen abhängig zu machen. Einfach zu tragen was man will, ob es an dem einen Tag Hoodies, Sneaker und Jeans sind oder an einem anderen ein schönes verspieltes rosafarbenes Sommerkleid. Das ist genau meins.

Genial ist vor allem auch, die Reaktion der Leute. In der Arbeit ziehe ich mich oft sehr locker an, dann kann es aber mal sein, dass ich an einem Tag in einem süßen Kleid oder eher schickerem Jumpsuit komme. Das überrascht meine Kollegen auf eine Weise, die ich einfach liebe.

So, kommen wir zu den Trends, mit denen ich nichts anfangen kann. 

1. Bralettes/Bustiers über T-Shirts oder Blusen

2354226401_2_1_1© Zara.com

Ich finde diesen Trend ja noch schön, wenn man lange Spitzentops über T-Shirts oder auch langärmligen Blusen trägt. Aber wenn es dann kurze Tops oder Bralettes sind, finde ich es einfach nicht mehr schön. So habe ich mich als kleines Kind angezogen, wenn wir Superhelden oder sowas gespielt haben. Unterwäsche über die Klamotten, Cape dran und fertig war der Held. Früher war das ok, heute finde ich es einfach furchtbar.

2. Schlappen/Slip Ons

hmprod© hm.com

Den zweiten Trend finde ich fast noch schlimmer, als den ersten. Slip-Ons. Diese halb offenen und halb geschlossenen Schlappen. Einfach nur furchtbar. Entweder man trägt Schlappen oder geschlossene Schuhe. Beides zusammen sieht einfach nur komisch aus.

3. Creolen

he137ye05507_1© Valmano.de

Als kleines Kind hatte ich immer Ohrringe. Die kleinen Stecker finde ich auch nach wie vor wirklich schön und, wenn ich nicht zu faul dafür wäre, würde ich auch öfter welche tragen. Was ich aber wirklich furchtbar finde sind diese riesigen Reifen. Sie sind weder schön noch praktisch.

4. Marlene Hosen

2GU21A00Y-Q11@10© Zalando.de

So sehr ich Culottes liebe, so sehr hasse ich Marlene Hosen. Diese Bodenlangen Schlaghosen, am besten noch, wie früher, mit Buffalo Plattform Schuhen. Uargh. Dieser Trend hätte besser in den 80gern bleiben sollen.

Damit hätten wir meine vier „Lieblings“-Trends erledigt. Habt ihr irgendwelche Trends, die euch nicht gefallen? Vielleicht sogar einer von meiner Liste?

Irgendwie habe ich totale Probleme mit diesem Titel. Auf englisch klingt einfach jeder besser.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag,

bis bald

eure

rnxk4zsse4jtnzrdc6vd

Ein Kommentar zu „4 schlimme Trends 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s